Skip to main content

25. Oktober: Faktencheck: „Energiewende digital“

Verfasst von Cornelia Eicher am 13.10.2017 unter Unternehmensnews

Darmstadt 21.09.2017

Mit welchen Chancen und Risiken die Digitalisierung der Energiewende einhergeht, wird bei der Faktencheck-Veranstaltung „Energiewende digital“ des Landesprogramms Bürgerforum Energieland Hessen am Mittwoch, den 25. Oktober um 10 – 16 Uhr im darmstadtium in Darmstadt erörtert.

Wie können sich Produzenten und Verbraucher auf die Digitalisierung der Energiewende einstellen? Führt sie dazu, dass sich Stromerzeugung und -verbrauch besser steuern lassen? Was bedeutet das für den Datenschutz? Welche Sicherheitslücken sind für regionale Energieversorger zu schließen?

Experten aus Energie- und IT-Wirtschaft, Vertreter von Interessengruppen und Ministerien tauschen sich zu diesen und weiteren Fragen aus. Darunter sind Jochen Partsch, Oberbürgermeister der „Digitalen Stadt“ Darmstadt, Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG, Dr. Thomas Engelke vom Bundesverband der Verbraucherzentrale und Dr. Michael Kreutzer vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT.

Das ausführliche Programm und die Informationen zur Anmeldung bis 19. Oktober finden Sie hier.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Philipp Jähn

i.A. Bürgerforum Energieland Hessen

Telefon: 06151 / 62723-42

 

Foto: IStockphoto, AndyOdo und -Victor-